Wettbewerb für das Baufeld B4 / Stadtwerder

Auftraggeber

PGS - Projektgesellschaft Stadtwerder GmbH & Co.KG c/o

GEWOBA AG Wohnen und Bauen

Projektzeitraum

November 2011

Aufgabe

  • Entwurf eines Wohngebäudes
  • Integration einer Kita und Pflegewohnheims
  • Planung von Wohneinheiten

Leistungsumfang

LPH 1-3

Das Baufeld B4 markiert den Schlusspunkt des neuen Stadtteils Stadtwerder. Die Bebauung liegt in Nachbarschaft zum ehemaligen Wasserspeicher, im Volksmund als >Umgedrehte Kommode< bekannt, auf der Werderinsel.

Aufgabe des Wettbewerbs war der Entwurf eines viergeschossigen Wohngebäudes einschließlich einer Kita-Nutzung und der Planung einer betreuten Wohngemeinschaft für ältere Menschen im Erdgeschoss sowie einer Tiefgarage im Untergeschoss.

image
image
image
image

Umgestaltung eines Zeitschriftenladens zu einem italienischen Stehcafé

Umstrukturierung von Büroräumen

Erweiterung eines Bürogebäudes

Wettbewerb Blumenthaler Wolle

10in10 – Bremer Flusspunkte

Umnutzung eines Hochbunkers F97 zu einem Clubbetrieb

Atelier / und Galerieräume >W47<

Bobby Lane

Errichtung eines Fahrrad-Pavillons

Soziale Stadt / Huchtinger Boxzeile

Umbau einer Orthopädie-Praxis