Neubau von Eigentumswohnungen

Auftraggeber

LPR.Vegesacker Straße GmbH

Projektzeitraum

2014-2018

Aufgabe

  • Gesamte Projektplanung
  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung, Ausführung und Bauüberwachung
  • Vermarktung der einzelnen Wohneinheiten

Leistungsumfang

LPH 1-8

Auf dem Grundstück der nicht mehr im Betrieb befindlichen Gärtnerei an der Vegesacker Straße in Walle, wird ein Mehrfamilienhaus die ungenutzte Lücke schließen. Es werden 13 Wohnungen unterschiedlicher Größe entstehen, die allesamt Rollstuhl gerecht, bzw. barrierefrei zu erreichen sind. Das hoch effiziente Energiekonzept erfüllt die Anforderungen der EnEV 2016 sowie des EEWG vollumfänglich, was über den Ansatz zur Nachhaltigkeit hinaus besonders niedrige Betriebskosten mit sich bringt.

In den letzten Jahren hat sich Walle deutlich vom ehemals typischen Arbeiterstadtteil zum lebendigen Szenenstadtteil entwickelt. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die dynamische Entwicklung der Überseestadt. Im Zentrum des Stadtteils, entlang der Waller Heerstraße, pulsiert das Leben: Hier wird eingekauft, Straßenbahnen fahren und der Fernsehturm, das Wahrzeichen Walles, hat hier seinen Platz gefunden.