Neubau einer Werkhalle mit Büro / und Sozialtrakt

Auftraggeber

Deicken & Engels Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Projektzeitraum

2011-2012

Aufgabe

  • Entwurf, Planung und Bauüberwachung einer Werkhalle mit Büro- und Sozialtrakt
  • Integration einer Spezial-Zerspannungsmaschine

Leistungsumfang

  • LPH 1-4 , 8

Im Zuge einer Betriebserweiterung eines sogenannten >Stillen Champions< wurde der Neubau einer Werkhalle mit Büro- und Sozialtrakt erforderlich. Die Werkhalle wurde zur Aufnahme einer Spezial-Zerspannungsmaschine mit einem Eigengewicht von über 60t geplant und mit einer Kranbahn ausgestattet.

Der hoch ambitionierte Terminplan von vier Monaten Realisierungszeitraum wurde eingehalten. Im Herbst 2011 wurde der Betrieb in der neuen Werkhalle aufgenommen und die Büroräume bezogen.

image
image
image

Erweiterung eines Bürogebäudes

Wettbewerb Blumenthaler Wolle

10in10 – Bremer Flusspunkte

Umnutzung eines Hochbunkers F97 zu einem Clubbetrieb

Atelier / und Galerieräume >W47<

Bobby Lane

Errichtung eines Fahrrad-Pavillons

Soziale Stadt / Huchtinger Boxzeile

Umbau einer Orthopädie-Praxis