Integration des europäischen Managements am Standort Bremen

Auftraggeber

Sensient Flavors GmbH

Projektzeitraum

2012-2013

Aufgabe

  • Planung von Büro- und Konferenzräumen sowie der Kantine
  • Innenarchitektur
  • Raumbildende Ausbauten im Bestand/Möbeldesign
  • Entwurf des zentralen Empfangstresens
  • Schaffung von Ersatzräumen für die Dauer der baulichen Umsetzung

Leistungsumfang

LPH 1-8

Im Zuge einer konzerninternen Umstrukturierung werden am Standort Bremen erweiterte Kompetenzen des europäischen Managements integriert.

Im Bestandsgebäude entstehen, nach Umstrukturierung der Raumnutzungen, ein neuer Empfang, Konferenzräume und Büroräumlichkeiten in unterschiedlichen Größen und Nutzungsschwerpunkten. Die Betriebskantine ist nach Kernsanierung und Umgestaltung neben den Essenzeiten als vollwertiger Co-Working-Space nutzbar.

image
image
image
image
image
image
image
image

Erweiterung eines Bürogebäudes

Wettbewerb Blumenthaler Wolle

10in10 – Bremer Flusspunkte

Umnutzung eines Hochbunkers F97 zu einem Clubbetrieb

Atelier / und Galerieräume >W47<

Bobby Lane

Errichtung eines Fahrrad-Pavillons

Soziale Stadt / Huchtinger Boxzeile

Umbau einer Orthopädie-Praxis