Entwurf einer Wohnanlage

Auftraggeber

A bis Z Handels- und Dienstleistungsgesellschaft mbH

Bearbeitung

2013-2015

Aufgabe

  • Abbruch des vorhandenen Bestandsgebäudes
  • Entwurf und Genehmigungsplanung einer Wohnanlage mit Tiefgarage und zwei Wohnkomplexen
  • Herrichtung und Sicherung des Geländes

Leistungsumfang

LPH 1-8

Wegen des eigentlich als unbebaubar geltenden Grundstücks im Buntentorsteinweg sowie des über die Jahre dicht besiedelten Wohnquartiers und der somit beengten Geländesituation galt es einige Aufgaben zu lösen. Ziel war es, das Grundstück wieder effizient nutzbar zu machen und eine Wohnanlage zu entwerfen.

Das Bestandsgebäude, ein Betriebsgebäude mit Kegelbahn, wurde bis auf das Kellergeschoss abgerissen. Dieses wurde zu einer Tiefgarage konzipiert – mit großem Augenmerk auf der Erschließung sowie der statischen Umsetzung.

Entstanden ist der Entwurf einer baulich angemessenen Wohnanlage bestehend aus zwei Gebäudekomplexen, dem Garten- und dem Stadthaus, als Ergänzung des Quartiers.